zurück || Start
News
Bestes WM Ergebnis für Sweet Mozart


Mit Platz 17 erzielte  das Team Austria (Sweet Mozart)  bei der Synchron Eiskunstlauf Weltmeisterschaft in Helsinki das beste Ergebnis seiner Geschichte. Bisher war man über den achtzehnten Platz nie hinausgekommen. Trotz sehr guter Leistung bei der WM waren die 19 jungen Damen des Teams nicht restlos zufrieden. Eine Platzierung bis zum 15ten Platz wäre in Reichweite gewesen. Vor der fantastischen Kulisse in der ausverkauften Helsinki Eisarena
zeigten die österreichischen Synchronläuferinnen  ein fehlerfreies Kurzprogramm zur Musik You rais me up . Die Bewertung blieb vergleichsweise niedrig.  Besonders gut bei Publikum und Preisgericht kam die Performance und Choreographie der Kür zur Musik des Musicals Mary Poppins an. Trotz Sturz bei einem Durchkreuzungsmanöver in der Kür war man nur 2 Zehntel Punkte hinter den 16tem französischem Team. Unerreichbar sind derzeit  allerdings die Weltmeister Team Finnland 1 und Vizeweltmeister Finnland 2. "Weder verfügen wir derzeit über die ausreichenden Trainingsmöglichkeiten (täglich 3 Stunden Eis wären nötig) noch über das Läuferpotential.  Finnland kann den Nachwuchs aus hunderten Nachwuchsläuferinnnen lukrieren, was sie eindrucksvoll mit einer Eröffnungsshow mit mehr als 150 Läuferinnen bewiesen", so Teammangerin Carmen Kiefer.

Für die nächste Saison planen wir den Aufbau eines Junioren- und Seniorenteams, die auch beim 2ten Mozart Cup im Jänner 2012 starten sollen.

Video

 
SWEET MOZART zur Synchron WM nach Helsinki

Von 5.- 10. April 2011  finden  im finnischen Helsinki die Weltmeisterschaften im Synchroneiskunstlaufen statt. Österreich wird dabei (zum achten Mal) vom Salzburger Team Sweet Mozart vertreten. Die 19  Sportlerinnen aus Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Wien, Burgenland, Bayern und Frankreich haben in dieser Saison mit zwei fünften und einem sechsten Platz bei ISU Bewerben schon sehr gute Leistungen gezeigt und sind in der world standingsliste sogar auf Platz 6 eingeordnet. Das muss man allerdings etwas relativieren, so Teammanagerin Carmen Kiefer, da diese Liste  für Synchron erst seit dieser Saison eingeführt wurde und manche Teams mit nur einem Start naturgemäß nur weniger Punkte  erreichen konnten.

21 Teams aus 16 Nationen sind in Helsinki am Start. Nach  fünf 18ten Plätzen bei einer WM in Folge rechnet sich das österreichische  Team eine leichte Verbesserung nach vorne aus.

 

 

 

 
Spring Cup 2011

 

PLATZ 5 für Sweet Mozart beim Milano Spring Cup 2011
Mit einem perfekten Kurzprogramm setzte Sweet Mozart vergangenes Wochenende beim ISU Milano Spring Cup für Synchroneiskunstlauf den  Grundstein für die beste internationale Platzierung in seiner Geschichte.
Platz 5 (von 10 Teilnehmern)  hinter den siebenfachen Weltmeistern aus Schweden Team Surprise, dem rusischen Team Tartastan und dem US Team Miami University sowie den italienischen Lokalmatadorinnen Hot Shivers. In der Kür hatte man noch wichtige technische Punkte durch kleine Fehler verloren, konnte sich aber insgesamt über eine große Steigerung in den Programmkomponent freuen.
In nur zweieinhalb Wochen steht schon der nächste Wettkampf in Zagreb auf dem Programm, bis dahin sollen die technischen Details weiter ausgefeilt werden.
Für die Teilnahme an der WM Anfang April in Helsinki wurde das Team vom Österreichischen Verband entsandt.
5th place at Spring Cup 2011
We are very happy with our two performances at Spring Cup. With th 5th place in Short programm and Free Skating we earned the 5th place overall. Our hard work on our skating skills were rewarded in the Programm Component Score, technical elements mostly in the free have to beimproved.
We can't wait to practice again to show even better in programms in Zagreb.

 
Mozart Cup 2011

 

22 Teams aus zehn Nationen
SWEET MOZART holt 6ten Platz und 10ten Meistertitel in Folge
Noch nie zuvor hatte ein Eiskunstlaufevent soviele Zuseher und Teilnehmerinnen in die Eisarena Volksgarten gebracht- Fanklubs aus Italien, USA, Canada,  Finnland und Schweden begleiteten ihre Spitzeteams zum 1. ISU Mozartcup für Synchroneiskunstlauf, der vergangenes Wochenende in Salzburg stattfand. Für die Lokalmatadorinnen Sweet Mozart waren nicht nur die heimischen Unterstützer zahlreich im Publikum,  Fanklubs aus OÖ, Tirol,  Wien und dem benachbarten Bayern honorierten die tollen Leistungen der  Österreichischen Synchronläuferinnen. Sie holten sich damit nicht nur den guten 6ten Platz im internationalen Mozart Cup, hinter den zweifachen Weltmeistern Marigold (Finnland) und den WM Dritten Haydenettes aus den USA und anderen Spitzenteams, sondern auch den 10ten Österreichischen Meistertitel in Folge.
Das Resumee aus Veranstaltersicht, der Eisunion Salzburg, kann nur positiv ausfallen. Alle Akiven und Betreuer sprachen höchstes Lob aus,
ebenso die anwesend VertreterInnen der ISU, die ihre weitere Unterstützung zusagten und - wie Bgm. Heinz Schaden - den Wunsch auf einen 2. Mozart Cup 2012 äußerten.
Gewinner waren neben den 440 aktiven Sportlerinnen, die die Siegerehrung am Eis zu einem gemeinsamen Fest gestalteten, auch der Eiskunstlauf in Salzburg und Österreich,
und der heimische Tourismus, der sich über 2500 Nächtigungen und neue Zielgruppen freuen konnte.
22 teams from all over the world were guests in our homerink
Sweet Mozart ended 6th and won the 10th Austrian national title!

 

 
WM in Colorado, Trainingslager in NYC

 

Bei den Weltmeisterschaften im Synchroneiskunstlaufen konnten wir unseren 18. Platz verteidigen. Mit der Kür zu Sound of Music und den feschen Drindl-Kleidern konnten wir das amerikanische Publikum für uns gewinnen und waren somit das beliebteste Team des Abends. Es war eine unglaubliche Erfahrung vor so vielen Menschen ein Stück Österreich präsentieren zu können.

Das anschließende Trainingslager in New York City wurde nun durch den Vulkanausbruch verlängert, wir hoffen trotz der schönen Zeit hier in Amerika, dass wir bald wieder nach Hause zurückkommen können.

untenstehend ein paar Bilder aus Colorado und New York.

 

 

 
Sound of Music Tour

On a beautiful saturday in March we were invited to take a traditional busride through Salzburg: "The sound of Music-Tour". It was lots of fun for us visiting the sights and locations of the film and we want to thank "Panorama Tours Salzburg" for the exciting day!

 

An einem wunderschönen Samstag im März waren wir eingeladen die "Sound of Musik"-Tour durch Salzburg zu machen. Wir hatten sehr viel Spaß, haben gefilmt und viele, viele Fotos gemacht... Vielen Dank an "Panorama Tours Salzburg" für den aufregenden Tag!

you can find the video here

you can find some fotos in our gallery

 

 
Spring Cup 2010: 7th place

At the 16th edition of the Milano Spring Cup we earned the 7th place with a total score of 110,53 points. Unfurtunately, we had falls in the short programm and skated fearfully. In the free programm the audience was in a very good mood, when we were skating to the music of "Sound of music" and we performed very well. In the practice for the free programm were two very bad falls with severe injuries. Sweet Mozart wants to wish the girls from "Skating Graces" and "Western Michigan University": GET WELL SOON!

 

Beim Spring Cup in Mailand konnten wir mit einer Gesamtpunktezahl von 110,53 Punkten den 7. Platz erreichen. Im Kurzprogramm gab es einige Unsicherheiten und einen Sturz, aber in der Kür konnten wir mit unserem Programm zur Musik von "Sound of music" gleichermaßen beim Publikum und bei den Preisrichtern punkten und so noch einen Rückstand von 8 Punkten auf das deutsche Team "Skating Graces" aufholen.

 
Mozart Cup 2010

Mozart Cup was a great little Synchronized Skatin competition, where we could show our programms to our friends and families in Salzburg. Our Novice Team "Young Mozart" earned the 3rd place!!! We are very proud of them!

 

 
9 times Austrian Champion

Austrian Champions 2010: Sweet Mozart, Miriam Ziegler, Viktor Pfeifer, Kira Geil/Dimitri Matsjuk and president Christiane Mörth

Weiterlesen...
 
ICEACT 2010

ICEACT 2010

Liebe Sweet Mozart - Fans!

Von vielen schon seit Langem erwartet wird es auch heuer wieder einen Aktkalender mit dem Namen "ICEACT" mit aktuellen und ehemaligen Läuferinnen von Sweet Mozart geben. Wir konnten wieder Hannes Schneider für uns gewinnen, der aus vielen Fotos die schönsten herausgesucht und zu einem künstlerisch wertvollen Kalender zusammengefügt hat.

Weiterlesen...
 
Schaulaufen bei den Red Bulls Spielen

Wie jedes Jahr durften wir auch dieses Jahr wieder den Eislaufplatz am Mozartplatz eröffnen. Läuferinnen von Young und Sweet Mozart zeigten Ausschnitte aus ihren Kürprogrammen. Auch bei den Eishockeyspielen der Red Bulls dürfen wir in dieser Saison wieder auftreten. Am 22.11.2009 und am 3.12.2009 werden die Mädels den Eishockeyfans in den Drittelpausen wieder richtig einheizen!

Weiterlesen...
 
Trainingslager Salzburg August 2009

Sweet Mozart ist mit einem zweiten Trainingslager in Salzburg in die neue Saison gestartet. Die Läuferinnen lernten ihre neue Trainerin Vera Paulusova nun so richtig kennen und sind sehr zufrieden mit der ersten Trainingswoche zu Hause. Nach einem kurzen Schock - eine Läuferin hatte sich am Eis das Bein gebrochen - trainierten alle noch härter weiter und  wir freuen uns nun schon auf die nächsten Trainings und vor allem auf die vielen Shows und Wettkämpfe, die uns in unserer 10. Saison erwarten! 

 
10 Jahre Sweet Mozart

Am 20. Juni haben wir in der Orangerie im Schloss Hellbrunn auf den Beginn unsere 10. Saison angestoßen. Es war wirklich ein sehr schöner Abend, der von Wiedersehen und Neubeginn geprägt war. Neben einer Video-Präsentation von Riki Worff, gab es viele Überraschungen - jeder ehemalige und aktuelle Läufer von Sweet Mozart bekam ein 10-Jahre-Jubiläumsshirt und eine DVD mit den alten Küren und vielen Fotos. Für das großartige Buffet sorgte unsere liebe Hetti Göhner, zum Kuchenbufffet steuerten unsere Mamas Köstlichkeiten bei.

Weiterlesen...
 
10 Jahre Sweet Mozart

Am 20. Juni 2009 feiert Sweet Mozart seinen 10 Geburtstag.

Einladung 

 
Weltmeisterschaften in Zagreb 2009
Platz 18 für Sweet Mozart bei Synchron WM in Zagreb

Mit 114, 46 Punkten erreichte Sweet Mozart (Team AUSTRIA) bei den Synchron Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf in Zagreb/ Kroatien den guten 18ten Platz. Während im Kurzprogramm mit einigen kleineren Fehlern noch wichtige Punkte verloren wurden, liefen die 16 Mädchen von Sweet Mozart eine fehlerfrei

Weiterlesen...
 
10. Platz beim Springcup in Mailand
Mit 112,75 Punkten erreichten wir eine neue persönliche Bestleistung bei einem internationalen Wettkampf. Der 10. Platz ist für uns ein großer Erfolg, Wir freuen uns nun schon auf die nächsten Bewerbe und trainieren voller Elan weiter.
Weiterlesen...
 
Salzburger und Oberösterreichische Landesmeisterschaften mit internationaler Beteiligung
Erstmals gelang es unserer Managerin, Carmen Kiefer, die Salzburger und Oberösterreichischen Meisterschaften zu einem attraktiven Wettkampf für Synchroneiskunstlauf auszubauen. Neben "Synchro System" aus Wien, nahmen auch die "Zagreb Snowflakes" aus Kroatien in der Seniorenkategorie teil. Für unser Novice-Team "Young Mozart" war es der erste internationale Wettkampf, den sie gleich mit dem guten 2. Rang, vor den "Team Dancers" aus Ruhpolding und hinter dem sehr guten tschechischen Team "Starlets" beenden konnten. GRATULIERE!!
Weiterlesen...
 
Sweet Mozart wurde erneut Österreichischer Meister
Bei den Österreichischen Meisterschaften in Linz konnte Sweet Mozart den österreichischen Meistertitel verteidigen. Wie in allen Kategorien hat sich auch Im Synchronized Skating das Niveau enorm verbessert und so konnten sich beide Teams, Synchro System und Sweet Mozart, im Vergleich zu letztem Jahr steigern.
Weiterlesen...
 

Design Auswahl

Sweet Mozart
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 5 Gäste online
Copyright © 2014 Sweet Mozart

Template designed by © Friederike Worff